:: VH-R / UPLNK Blog n News

Vorbereitungen für Missions-Center

Nachdem die uCoin-Wallet nebst der Blockchain und dem Explorer nun integriert sind, laufen nun die Vorbereitungen für den großen Komplex vom Missions- & Auftrags-Center.

Da die Aufträge vielfach darauf basieren, in Datenbanken einzubrechen und dort Daten zu entwenden, verändern oder zu löschen, müssen diese Datenbanken erst mal erstellt und plausibel gefüllt werden.

Beginnend mit Unternehmen, welche als Variante zu Clustern existieren.

Merke: alle Bereiche im Spiel sollen ein möglichst realitätsbezogenes Look&Feel abgeben. Also sind die Unternehmen auch auf die gängigen (stark zusammengefassten) Hauptbranchen bezogen:

  • Bank & Versicherung
  • Gewerbe & Handwerk
  • Handel
  • Industrie
  • Information & Consulting
  • Tourismus & Freizeit
  • Transport & Verkehr

Jedem Spieler ist es letztlich überlassen, sich einem Clan oder einem Unternehmen anzuschließen, bzw. selbige zu gründen.

Während Clans darauf abzielen, möglichst viele Ressourcen in Form von fremden Rechnern und Mitgliedern zu bekommen, haben Unternehmen Freiheiten, zb. bestimmte “Hacks” legal durchzuführen, generieren Gelder auf anderer Ebene, haben erweiterte Zugriffsrechte auf Datenbanken etc.

Bisher ist es nur möglich, sich einer Form anzuschließen, also Clan oder Unternehmen. Später sind dann durchaus Doppelrollen geplant 😉

Also Personenregister und Unternehmens-DB halten die Daten (generiert und fiktiv), auf welche dann die anderen Module (Strafregister, Missionen, etc.) zugreifen.

ToDo: Benutzerschnittstellen um Daten zu ändern, selber Unternehmen zu gründen oder zu aufzulösen, nebst Überschreibungen auf andere Spieler (also möglicherweise Verkauf eines Unternehmens), Spieler als Angestellte einstellen. Ebenso eine Adminschnittstelle um Unternehmen zu generieren, Verknüpfungen zu erstellen oder zu lösen.

Das Projekt verfügt über knapp 4 Gb (öffentlich zugängliche) Wortlisten, aus allen möglichen Sprachen, wobei die Berühmtesten die Passwortlisten für Bruteforce- bzw. Wörterbuch-Attacken sind. Die Wortlisten sind bereits thematisch gegliedert und werden helfen u.a. Unternehmensdaten zu generieren. Es muss also nicht alles per Hand geschrieben werden 🙂

Es fühlt sich ein wenig so an, als würde man die Welt neu erschaffen 😉